LiSS vs. HiiT – Welche Ausdauermethode ist für dich geeignet

LiSS vs. HiiT – Welche Ausdauermethode ist für dich geeignet?

Foodiary-Logo-White
LiSS vs. HiiT – Welche Ausdauermethode ist für dich geeignet

LiSS vs. HiiT – Welche Ausdauermethode ist für dich geeignet?

LiSS vs. Hiit

Um die effektivste Methode den Stoffwechseln anzuregen und den Kalorienverbrauch zu erhöhen, schauen wir uns einmal die beiden Trainingsmethoden LiSS (Low-Intensity-Steady-State) und HiiT (High-Intensity Interval Training) an. Zum Einstieg in dieses Thema ist es sicherlich für einige wichtig zu klären worin der Unterschied der beiden Trainingsarten liegt.

LiSS – Low-Intensity-Steady-State

Workout-HiiT

Wenn man von einem LiSS- Cardiotraining spricht meint man im Grund nichts anderes als ein kardiovaskuläres Training, welches bei einer niedrigen Intensität über einen längeren Zeitraum durchgeführt wird.

Hierzu gehören z.B. Laufen, Schwimmen, Radfahren.

HiiT - High-Intensity-Interval Training

Workout-LiSS

Ein HiiT-Cardiotraining zeichnet sich vor allem durch ein kurzes aber anstrengendes Training aus, welches darauf ausgelegt ist deinen Puls und somit deine Anstrengung deutlich zu erhöhen.

Das HiiT Training lässt sich am besten mithilfe des Sprints erklären. 

Bei dieser Variante des Cardio gibst du für einen bestimmten Zeitraum oder eine bestimme Strecke Vollgas und holst das meiste aus deinem Körper heraus. Nach Erreichen des Ziels, welches häufig 45-60sekunden oder 100 Meter sind, legst du eine lohende Pause ein. Dies lohnende Pause geht so lange bis dein Zeitlimit abgelaufen ist, oder dein Puls auf 120 Schläge gefallen ist. 

Dieser Rhythmus wird nun für 15-25Minuten fortgesetzt.

Was haben beide Methoden gemeinsam

Die Gemeinsamkeiten beider Methoden ist schnell erklärt. Nicht nur dass beide Ausdauereinheiten ziemlich anstrengend sind, wenn man sie durchführt, sie erhöhen beide aufgrund der Anstrengung den Kalorienbedarf und helfen so dir zudem deine Blutzirkulation in deinem Körper anzuregen.

Wie unterscheidet sich die Auswirkung auf unseren Körper

Damit wir die Auswirkung der beiden Trainingsarten auf unseren Körper genauer betrachten können müssen wir wissen, dass dein Körper drei verschiedene Arten der Energiebereitstellung nutzt.

  • Das Phosphagen-System

Dieses System wird als erstes für die Energiebereitstellung genutzt. Es stellt die Energie der ersten zehn Sekunden zur Verfügung und greift auf gespeichertes ATP, Kreatin und Phosphate zurück. Das Phosphagane-System spielt eine wichtige Rolle bei Kraftsportlern und allen die Ihren Bewegungsablauf verbessern möchten.

  • Das anaerobe-System

Sobald die Atemfrequenz und dein Puls steigt beginnt nach 10Sekunden die anaerobe Energiebereitstellung. Diese Energiebereitstellung umfasst also die Zeit von 10 Sekunden bis zu zwei Minuten. Somit verwendet unser Körper das Anaerobe-System bei einem HiiT-Training. Dieses System greift auf in dem Muskel gespeichertes Glykogen zurück, welches durch Kohlenhydrate gewonnen wird. 

  • Das Aerobe-System

Nachdem das Anaerobe-System die Energiebereitstellung der ersten zwei Minuten übernommen hat, stellt der Köper nun in die Aerobe Energiegewinnung um.Bei dieser Form wird Sauerstoff verwendet um den Muskeln die nötige Energie bereitzustellen.Wenn wir also ein Anaerobes Training durchführen passt sich also unsere Atmung an und gewinnt hierdurch den Benötigten Sauerstoff.

Vorteile des LiSS-Trainings

Ein Vorteil liegt klar auf der Hand, durch die niedrige Intensität ist es möglich mithilfe von LiSS-Training sein Cardio über einen längeren Zeitraum durchzuführen und somit im Endeffekt mehr Kalorien zu verbrennen als bei einem kurzen HiiT-Training. Denn ein HiiT-Training ist zeitlich begrenzt. Dies hängt zwar von dem Leistungsniveau ab, jedoch kenne ich niemand wer über eine Stunde sprinten könnte. Als weiteren Vorteil haben wir die Regeneration, welche bei einem LiSS-Training deutlich geringer ausfällt und somit mehrmals die Woche durchgeführt werden kann. 

Vorteile des HiiT-Trainings

Auch das HiiT-Training kann einige Vorteile aufweisen, welche für uns eine große Rolle spielen. So ist eines der größten Vorteile der gesteigerte Nachbrenneffekt, welcher noch Stunden nach der Cardio-Einheit vermehrt Kalorien verbrennt. Ein weiterer Pluspunkt sammelt HiiT bei der Zeit. Durch kurze aber anstrengende Workouts kann man diese häufiger „zwischendurch“ einplanen und benötigt hierfür nicht Stunden, wie es bei einem LiSS-Training durchaus vorkommen kann.

Welche Ausdauerart ist nun die richtige für dich

Anhand der Energiebereitstellung erkennen wir, dass wir beim HiiT-Training auf das Anaerobe System zurückgreifen, während wir beim LiSS-Training Energie aus dem Aeroben-System gewinnen. Da unser Körper immer versucht sich an die Umstände anzupassen, ist ein reines LiSS-Training nicht optimal für die Fettverbrennung. Wir erhöhen zwar den Verbrauch und steigern unsere Energie, müssen aber durch diese Anpassung auch jede Woche eine längere und weitere Strecke laufen. Doch auch das HiiT-Training hat einige Nachteile, wenn es z.B um die Regeneration geht.

Wie so oft gibt es bei dieser Frage keine Eindeutige Empfehlung oder gar die „Wundermethode“.

Jede Art hat gewisse Vor- und Nachteile. Daher empfehlen wir dir eine Mischung aus beiden. So steigerst du nicht nur deine Grundausdauer, sondern erhöhst auch deinen Stoffwechsel und profitierst von dem Nachbrenneffekt.  

Dir hat dieser Beitrag gefallen? - Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Diese Guides könnten dich interessieren!

© 2020 All Rights Reserved.
Apple and the Apple logo are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. Mac App Store is a service mark of Apple Inc.
Google Play and the Google Play logo are trademarks of Google Inc.