Hier erfährst du Wissenswertes über Zink

Was ist Zink?

Zink ist ein Spurenelement das nur in sehr geringen Mengen im Körper vorkommt. Trotzdem spielt es für den Stoffwechsel eine entscheidende Rolle. Viele biochemische Prozesse im Körper könnten ohne Zink nicht ablaufen. Somit ist das Spurenelement für den Körper lebensnotwendig. Normalerweise enthält der Körper in den Körperzellen zwei bis vier Gramm davon. Weil die Speicherung aber nur kurzzeitig möglich ist und der Körper das Spurenelement überdies nicht selbst bilden kann, muss es über die Nahrung zugeführt werden.

Wozu braucht man Zink im Training?

Zink unterstützt die Testosteron Produktion. Ein hoher Testosteronspiegel sorgt bei Kraftsportlern wie Bodybuildern dafür, dass man härter trainieren und mehr Muskelmasse aufbauen kann. Zudem stärkt Zink das Immunsystem. Wer Muskelmasse aufbauen möchte, der muss hart trainieren, um einen entsprechenden Wachstumsreiz für die Muskulatur zu setzen. Hartes Training ist also für Bodybuilder wichtig, ausreichend Regeneration nach einem harten Training aber genauso. Mit der Regeneration ist nicht nur die Erholung gemeint, sondern auch die Zufuhr beim Training verbrauchter Nährstoffe. Dazu gehört auch das Zink, das unter anderem auch durch den Schweiß verloren geht.

Welche Lebensmittel enthalten Zink?

Tierische Lebensmittel:

LebensmittelZinkgehalt in mg pro 100g
Austern (gegart)ca. 84,6 mg
Kalbsleberca. 8,4 mg
Schweineleberca. 6,3 mg
Rindfleisch (gegart)ca. 6,1 mg
Edamerca. 4,6 mg
Gouda und sonstiger Hartkäseca. 4,0 mg
Schweinefleischca. 2,6 mg
Garnelenca. 2,2 mg
Putenfleischca. 2,0 mg
Eierca. 1,4 mg

Pflanzliche Lebensmittel:

Lebensmittel Zinkgehalt in mg pro 100g
Weizenkleie ca. 13,3 mg
Kürbiskerne ca. 7,0 mg
Leinsamen ca. 5,5 mg
Roggen und Weizen ca. 4,0 mg
Hülsenfrüchte ca. 3,0 bis 4,0 mg
Nüsse ca. 3,0 mg
Reis ca. 0,6 mg
Brokkoli, Pilze, Spinat, Rosenkohl ca. 0,6 mg
Milch, Joghurt, Quark, Weichkäse ca. 0,5 mg
Bananen ca. 0,2 mg

Wie sollte man Zink einnehmen?

Zink wird immer morgens mit einer Dosierung von ca. 50mg eingenommen.

Mehr über Mineralstoffe erfahren

Du möchtest mehr über Mineralstoffe erfahren? Dann schau dir doch unseren kostenlosen Mineralstoffguide an.